Holzfaserplatte FIBRO Natur Standard

Universell einsetzbare Faserplatte


Bild: Holzfaserplatte Standard
FIBRO Natur Standard

Die Holzweichfaserplatte FIBRO Natur Standard ist eine universell einsetzbare, poröse Faserplatte.

 

Sie  ist unter anderem für den Innenbereich von Gebäuden sowie für Sonderlösungen in der Bau- und Verpackungsindustrie geeignet. 

 

Die Standardplatte ist im klassischen Nassverfahren hergestellt und somit ohne Leim oder andere künstliche Zusatzstoffe

Ab jetzt auch FSC®-zertifiziert erhältlich.



Produktdaten - FIBRO Natur Standard

  • FIBRO Natur Standard: poröse Faserplatte Typ SB
  • hergestellt nach EN 13986 und EN 662-1; 662-4
  • Format: 1200 mm x 2500 mm, weitere Formate auf Anfrage
  • Dicken (in mm): 6 / 7 / 8 / 9,5 / 12 / 15 / 19 / 20 / 25
  • Rohdichte: > 250 kg/m³
  • Kantenausbildung: stumpf

Eigenschaften

  • universelle Anwendung
  • sehr gute Wärme- und Schalldämmung
  • hohe Druckfestigkeit
  • einfache mechanische Bearbeitung
  • natürliche Inhaltsstoffe
  • ökologisch und umweltverträglich


Anwendungsgebiete

- Innenausbau

Die Holzfaserplatte FIBRO Natur Standard eignet sich für vielseitige Anwendungen im Innenbereich. Sie kann z.B. als Ausgleichsmaterial für eine notwendige Bodenhöhe verwendet werden oder für die Innendämmung von Trennwänden.

- Verpackung

FIBRO Natur Standard ist besonders druckfest und eignet sich daher sehr gut für Verpackungen und Zwischenlagen. Auch das Herstellen von Streifen oder Sandwichplatten (z.B. Hartfaserplatte mit Holzweichfaserplatte verleimt) ist möglich.

- Bearbeitungen

Die FIBRO Natur Holzweichfaserplatten können individuell an die Wünsche des Kunden angepasst werden. Wir bieten eine Reihe von Bearbeitungen wie Zuschneiden,Schleifen, Abrunden, Verkleben, Einfärben u.v.m.

Lesen Sie hierzu eine die Auflistung unserer Serviceleistungen.



Tipps zur Verlegung und Montage

  • Lagerung in trockenen Räumen
  • Kanten vor Beschädigung schützen
  • bei mehreren Schichten stoßversetzt verlegen


Ökologisch unbedenklich

FIBRO Natur Holzfaserdämmplatten sind ökologisch unbedenklich, da sie aus reinen Naturmaterialien bestehen. Deren Herstellung und Nutzung stellt für Holz als nachwachsenden Rohstoff einen bedeutenden ökologischen Nutzen dar.