Hartfaserplatte lackiert

Bild: Hartfaserplatte lackiert, perforiert und lackiert
Hartfaserplatte lackiert

Die lackierte Hartfaserplatten ist für spezielle Anwendungen in der Bau- und Möbelindustrie konzipiert, kann aber auch für viele weitere Bereiche angewendet werden.

 

Die Platte zeichnet sich durch hohe Beständigkeit gegenüber Wettereinflüssen und chemischen Stoffen aus, da sie mit hitzehärtbaren Phthal-Carbamid-Lacken beschichtet wird.

 

Die lackierten Hartfaserplatten werden gemäß den Normen EN 622-2 und ZN 03-07 hergestellt.


    Erhältliche Ausführungen

  • glatte Platte lackiert
  • perforierte Platte lackiert
  • zugeschnitten
  • Farben: weiß, schwarz, weitere auf Anfrage

     Eigenschaften

  • spezielle Anwendbarkeit
  • hohe Elastizität
  • hohe Beständigkeite gegen Wettereinflüsse und gegen chemische Stoffe
  • Zuschnitte auf Kundenwunsch
  • Farbanpassung nach Kundenwunsch

     Anwendungsbeispiele

  • Möbelfertigung
  • Holzelemente für Bauindustrie
  • Verkehrsmittelindustrie
  • Holzgalanteriewaren
  • uvm.


Sortiment

  • Standardplatten
  • Zuschnitte auf Anfrage
  • Abnahmemenge bei Standardmaßen: ab 2 Paletten bis Ladungsweise
  • Abnahmemenge für Zuschnitte: nach Anfrage


Produktdaten

  • Hartfaserplatte: Typ HB, lackiert, hergestellt nach den Normen EN 622-2 und ZN 03-07
  • Format: 1220 x 2440 mm , 1220 x  2750 mm
  • Angebotene Stärken: 2,4; 3,0 mm
  • Farben: weiß, grau, und weitere auf Kundenwunsch
  • Bearbeitungen: Standardmaß oder Zuschnitte

Technische Daten für lackierte, glatte Hartfaserplatten

Rohdichte [kg/m³]:

Statische Biegefestigkeit [N/mm²]:

Feuchtigkeit [%]:

Quellung nach 2 h Wasserlagerung [%] (*):

Brandverhalten nach EN 13 501-1:

≥ 900

> 30,0

4 - 9

< 37,0

E



(*) Das erforderliche Feuchteniveau bezieht sich auf die Platten beim Verlassen des Herstellerbetriebs.